Werte Schützenkameradinnen und Kameraden

Dieses Jahr möchte ich mich bei allen Bedanken. Für die Treue meiner Helferinnen und Hel­fer. Für den alljährlichen Besuch unserer Schützenkameraden und Kameradinnen aus den verschiedenen Vereinen. Wir versuchen immer einen Gegenbesuch zu machen. Bei Esther Schlegel für die tolle Führung der Wirtschaft. Nicht vergessen möchte ich die problemlose Zusammenarbeit mit dem KSV St. Gallen.

Auch grosser Dank an die Inserenten und Inserentinnen, welche uns jahrelang durch eine Platzierung ihrer Werbung in diesem Büchlein finanziell unterstützen und somit auch einen Beitrag an die Gesellschaft leisten. Die gute Zusammenarbeit mit der Druckerei Wolf, welche dafür sorgt, dass wir einen professionell gestalteten Schiessplan haben. Und bei Jedem der in irgendeiner Form zum guten Gelingen unseres Gruppenschiessens beiträgt.

Der Auszeichnungsmodus ist wie folgt:

Die ersten drei Gruppen jeder Kategorie werden mit Kranzkarten im folgenden Wert aus­gezeichnet:

1. Rang CHF 100.–

2. Rang CHF 50.–

3. Rang CHF 30.–

Die Gruppenpreise werden nur ausbezahlt, wenn mindestens 10 Gruppen pro Kategorie am Gruppenwettkampf teilnehmen. Gruppen des SV Wartau werden rangiert sind aber nicht gabenberechtigt.

Die Einzelauszeichnung in Form des Sackmessers ist bei den Schützen sehr beliebt. Wir haben uns daher entschlossen, für die auszeichnungsberechtigten Schützen auch dieses Jahr ein Taschenmesser oder eine Kranzkarte im Wert von CHF 10.00 abzugeben. Da bei unserem letztjährigen Jubiläumsstich der Schnaps auch sehr gut angekommen ist, bieten wir diesen weiterhin Alternative an.

Wir bitten alle Leser/innen des Programmheftes höflich, unsere grosszügigen Inserenten und Sponsoren zu berücksichtigen!

Durst und Hunger können in der Schützenstube durch verschiedene Getränke und allerlei Währschaftem aus Küche und Keller gestillt werden.

Der Präsident des OK: Beat Mannhart

www.sv-wartau.ch